• Linda Wiebe

Musik-Kinderbücher

#unbezahlteWerbung Hier sind ein paar Kinderbücher-Vorschläge rund um das Thema Musik. Sie sind ganz unterschiedlich, aber durchaus lesenswert. Dies sind Bücher, die meine Kinder sehr gerne gelesen und gehört haben.

Meine Reisen mit Familie Mozart


Meine Reisen mit Familie Mozart. Ein Klavier erzählt (mit CD) Mozart war sehr viel unterwegs und führte ein (Kinder-)Leben, das für uns so gar nicht normal erscheint. In diesem Buch erzählt sein Reiseklavier "Thekla" von den Reisen, von seinem Leben und natürlich auch von seiner Musik. Die Kinder erfahren Wissenswertes über die Zeit und natürlich einiges über den berühmten Komponisten. Mit dabei ist eine Hörbuch-CD mit ganz vielen Klangbeispielen.




In der Musikschule (von Andrea Hoyer)

In der Musikschule

Paulchen wird sechs Jahre alt und bekommt ein besonderes Geschenk: er darf ein Musikinstrument lernen. Auf seiner Suche nach dem richtigen Instrument entdeckt er, was eine Musikschule ist und was dort so los ist.

In dieser Reihe sind auch sehr empfehlenswert: Im Ballett: Paulchen begleitet seine Schwester in die Ballettschule und lernt dabei den Nussknacker von Peter Tschaikowsky kennen. Im Konzert: Paulchen schaut sich ein Sinfonie-Orchester mal ganz aus der Nähe an, weil er mit seinem Onkel, dem Musiker, ins Konzert geht. Typische (Konzert-) Rituale werden hier erklärt.

Musikbuchreihe: Paulchen

Im Instrumentenmuseum: Paulchen ist im Instrumentenmuseum und entdeckt eine Menge bekannter und unbekannter Instrumente. Das ist eine nette Instrumentenkunde für Kinder, mit einigen lustigen Exemplaren wie der Gürteltier-Gitarre oder dem Giraffen-Klavier.


Dies ist eine Bücherreihe, in der die Bücher einzeln auch gut funktionieren. Es sind sehr alte (von 1998), aber sehr charmante Bücher. Auch für kleinere Kinder geeignet, denn der Text ist sehr überschaubar. Die Illustrationen sind nett und lassen viel Entdeckungsspielraum.



Der Elefantenpups

Der Elefantenpups. Direktor Fröhlich und das Zoo-Orchester (mit CD)

Der Zoodirektor begrüßt jeden morgen alle Tiere mit Musik. Doch wegen eines Elefantenpups stolpert er und muss ins Krankenhaus. Seine Musik fehlt allen Tieren im Zoo. Aber Tierpfleger Timo hat zum Glück eine Idee und besorgt für alle Tiere Instrumente. So musizieren sie einen Beinbruch-Blues, einen Katzen-Tango oder machen Dickhäuter-Jazz. Ein wenig Instrumentenkunde und eine schöne Geschichte für kleine Kinder. Die Musik ist klanglich auf der CD etwas enttäuschend, aber dennoch ist es ein wunderbares Buch mit wunderbaren Musikstücken.



Der Elefantenpups, die Streicher

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Hinweis: Alle Bücher wurden von mir selber gekauft und bezahlt.

0 Ansichten

©2018 by Musikpiloten. 
Impressum und Datenschutz