• Linda Wiebe

Tipps für den Online-Unterricht

Laut der neuen Corona-Schutz-Verordnung müssen wir den Musikschulalltag wieder vorübergehend auf den Online-Unterricht umstellen.

Die Unterrichtszeiten bleiben die üblichen, wie verabredet. Es sei denn, es wurden andere Termine mit der Lehrer*in vereinbart.

Hier haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die wir für wichtig halten und die in der Zeit des Online-Unterrichts sowohl Schüler*innen als auch Lehrer*innen helfen können:


  • Durch die Übertragung sind auch die kleinsten Hintergrundgeräusche oft sehr laut zu hören. Wir bitten Sie daher, eine möglichst ruhige Umgebung für den Unterricht zu schaffen (zB keine spielenden Geschwisterkinder im Raum, kein Aufräumen im selben Raum).

  • Die Schüler*innen sollten rechtzeitig spielbereit und die verabredete Technik oder Applikation entsprechend vorbereitet sein. Die Lehrer*in meldet sich zur verabredeten Zeit beim Schüler mit dem vereinbarten Tool (Skype/Zoom/Whatsapp...)

  • Wir empfehlen insbesondere bei kleineren Schüler*innen, das ein Elternteil zu Beginn des Unterrichts dabei ist und ein Auge auf die Technik hat. Sobald diese entsprechend eingerichtet und mit dem Lehrer*in vernetzt ist, kann der Schüler*in auch alleine gelassen werden. Gleiches gilt bei kleinen Schüler*innen auch für das Ende des Unterrichts. Insbesondere, wenn die Schüler*innen die Hausaufgaben noch nicht alleine notieren können, ist eine helfende Hand sinnvoll.

  • Ein Stift und ggf. das Hausaufgabenheft sollen zu Beginn des Unterrichts für die Schüler bereit liegen, damit sie ihre Aufgaben oder Anmerkungen selber notieren können.

  • Achten Sie darauf, dass die Schüler*in gut sichtbar auf dem Bildschirm erscheint. Lichtquellen sollten nach Möglichkeit nicht hinter dem Schüler*in sein, damit dieser nicht als schwarze Silouette gesehen wird. Die Lehrer*innen geben da aber gerne Hilfestellungen und eine Rückmeldung.

  • Die Kamera sollte so positioniert sein, das Schüler*in und Instrument für den Lehrer*in gut suchtbar sind. Auch hier gibt es je nach Instrument unterschiedliche Positionen die Sinn machen. Die Lehrer*innen der Musikpiloten geben da gerne Auskunft. Wenn beim ersten Mal eine gute Position gefunden wurde, ist dies für die nächsten Unterrichte ja ein schnell eingerichtet.



©2018 by Musikpiloten. 
Impressum und Datenschutz